DIE FAMILIE MOCHART

Die Familie Mochart

Alois Mochart führte ursprünglich einen Installationsbetrieb. Er kommt also aus der Praxis und lernte dort all die Probleme kennen, mit denen man als Installateur zu kämpfen hat. Als Mensch mit tausend Ideen nahm er die Situation aber nicht einfach nur hin. Er spürte, dass man den Konsumenten mehr Qualität bieten konnte. Und dass die Montage für den Installateur einfacher und schneller gehen musste. Er ließ nicht locker, bis ihm genau das gelang.

1995 brachte er das erste Boxsystem auf den Markt und gründete mit mhs ein eigenes Unternehmen, das sich ausschließlich mit der Entwicklung und Produktion von Installationsboxen beschäftigte. Als erstes Firmengebäude diente ein umgebauter Stall.

Alois Mochart konnte in diesen Anfangsjahren voll und ganz auf die Unterstützung seiner Familie zählen. Seine Frau Rosina arbeitete in der Firma mit. Später kamen auch Sohn Elmar und Tochter Katja dazu. Stefan Peiner übernahm 2014 die Produktionsleitung.

Katja Mochart lernte so das Unternehmen, seine Produkte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gründlich kennen und übernahm schließlich die Leitung von Vertrieb und Marketing bei mhs.

Seit 2012 leitet sie das Unternehmen als Prokuristin. Wie ihr Vater ist Katja Mochart überzeugt von der grundlegenden Wichtigkeit des Lebensmittels Wasser. Genauso teilt sie mit ihm die Begeisterung für neue technische Möglichkeiten, die dabei helfen, mit diesem Wasser bewusster und sorgsamer umzugehen.

2014 brachte Katja Mochart entzückende Zwillinge zur Welt. Bei den Mocharts gibt es keinen Zweifel daran, dass die beiden einmal die Firma leiten werden. Später einmal ...